Nutzungsbedingungen

 

1. Geltungsbereich der Nutzungsbedingungen

(1) Diese Nutzungsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen dir als Benutzer oder Benutzerin der SafeSide Website und SafeSide Antragsapplikation (zusammen SafeSide Plattform), welche im Internet unter https://www.safeside.life abrufbar sind, und der SafeSide Life AG (nachfolgend: „SafeSide“), Stauffacherstrasse 100, 8004 Zürich, CHE -471.295.928, welche Betreiberin der SafeSide Plattform ist.

(2) SafeSide ist keine Versicherung, sondern agiert als ein bei der FINMA unter der Nummer 34´272 eingetragener Versicherungsvermittler. Als Versicherungsvermittler stellt dir SafeSide Vermittlungs- und Beratungsdienstleistungen zur Verfügung. Darüber hinaus ist SafeSide für die Verwaltung deiner Police und die Archivierung deiner Akten zuständig.

2. Nutzungsvertrag und Konto

(1) Durch Abschluss des Online-Registrierungsvorgangs („Registrierung“) kommt ein Nutzungsvertrag mit SafeSide zustande. Gegenstand des Nutzungsvertrages ist die kostenlose Nutzung der SafeSide Plattform. Du hast die Möglichkeit die SafeSide Plattform zu einem gewissen Ausmass auch ohne deine Registrierung zu verwenden. Insbesondere steht dir der Bedarfsrechner zur Nutzung zur Verfügung. Die Empfehlungen des Bedarfsrechners gelten nicht als Beratung. Auch sind die unter Häufige Fragen aufgeführten Antworten nicht als Beratung durch SafeSide zu verstehen.

(2) Für die Registrierung ist die Erstellung eines Kontos erforderlich. Die Registrierung umfasst u. a. deinen Vor- und Nachnamen, deine Adresse, deine Telefonnummer, deine E-Mail Adresse und ein von dir gesetztes Passwort („Anmelde-Daten“).

(3) Die Erstellung eines Kontos ist nur unter Angabe deiner aktuellen E-Mail-Adresse möglich. Diese E-Mail-Adresse dient zugleich der Kommunikation mit SafeSide. Mit deiner Registrierung willigst du zeitgleich in die elektronische Kommunikation mit SafeSide ein.

(4) Du sicherst zu, dass die bei der Registrierung verwendeten Daten zutreffend und vollständig sind. Die Nutzung von Pseudonymen ist unzulässig.

(5) Du sicherst zu, dass du deine Registrierung selber vorgenommen hast.

(6) Diese Nutzungsbedingungen werden in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung gestellt. Gültigkeit hat jedoch nur die deutsche Version der Nutzungsbedingungen.

3. Nutzung der SafeSide Plattform

(1) Die Nutzung der SafeSide Plattform ermöglicht es dir: a) Informationen zum Thema reine Lebensversicherung einzuholen. b) Den SafeSide Bedarfsrechner zu verwenden. c) Digital einen Antrag auf Abschluss einer reinen Lebensversicherung mit der Basler Leben AG zu stellen. d) Deine reine Lebensversicherung im Rahmen der jeweils aktuellen Version der SafeSide Plattform zu verwalten.

(2) SafeSide ist jederzeit berechtigt, deinen Zugang zur SafeSide Plattform zu sperren, sollte deine Verwendung der SafeSide Plattform missbräuchlich und/oder rechtswidrig sein. Du hast keinen Anspruch auf Aufrechterhaltung einzelner Funktionalitäten der SafeSide Plattform. SafeSide kann Funktionalitäten der SafeSide Plattform jederzeit ohne deine Einwilligung modifizieren.

(3) SafeSide ist um einen störungsfreien Betrieb der SafeSide Plattform bemüht. Dies beschränkt sich naturgemäß auf Leistungen, auf die SafeSide einen Einfluss hat. SafeSide ist es unbenommen, den Zugang zur SafeSide Plattform aufgrund von Wartungsarbeiten, Kapazitätsbelangen und aufgrund anderer Ereignisse, die nicht im Machtbereich von SafeSide stehen, ganz oder teilweise, zeitweise oder auf Dauer, einzuschränken.

(4) Die Nutzung der SafeSide Plattform bedingt auch die Inanspruchnahme von Dienstleistungen anderer Anbieter (Telekommunikationsunternehmen, Internet Service Provider, etc.). Die Inanspruchnahme dieser Dienstleistungen unterliegt den Bedingungen (Allgemeine Geschäftsbedingungen, etc.) dieser Anbieter.

4. Antrag auf Abschluss einer reinen Lebensversicherung mit der Basler Leben AG

(1) SafeSide stellt dir einen Bedarfsrechner als Hilfe zur Ermittlung deines Versicherungsbedarfs zu Verfügung. Das Ergebnis des Bedarfsrechners stellt kein exaktes Ergebnis dar und gilt nicht als Beratung. Deine persönlichen finanziellen Bedürfnisse hängen von vielen verschiedenen Parametern ab. Die Kalkulation ist so konzipiert, dass sie möglichst viele Konstellationen abdeckt und dir eine gute Entscheidungsgrundlage zur Wahl der Höhe deines Versicherungsbedarfs ermöglicht.

(2) Nach Wahl deines Versicherungsbedarfs, Angabe deiner persönlichen und medizinischen Informationen, Wahl deiner Prämie, anschliessender Registrierung, Bestätigung, dass die angegebenen Informationen der Wahrheit entsprechen, Zustimmung zur Datenschutzerklärung und den Produktinformationen und massgebenden Vertragsbedingungen der Basler Leben AG, gibst du elektronisch folgende Willenserklärungen ab:

• Bestätigung, dass deine Angaben der Wahrheit entsprechen und daher richtig sind.

• Bestätigung, dass du in eigenem Namen und auf eigene Rechnung handelst.

• Antrag auf Abschluss einer reinen Lebensversicherung mit der Basler Leben AG.

(3) SafeSide ermöglicht es dir, die SafeSide Plattform in englischer Sprache zu benutzen. Bei Abweichungen, die aus der Übersetzung entstehen, gilt immer die Formulierung in deutscher Sprache. Die englische Version der Plattform hat keine rechtliche Bindung. Dein Antrag auf Abschluss einer reinen Lebensversicherung erfolgt immer in deutscher Sprache. Vertragssprache deiner mit der Basler Leben AG abgeschlossenen reinen Lebensversicherung ist Deutsch.

5. Mitwirkungspflicht

Du verpflichtest dich gegenüber SafeSide, dass deine Nutzung der SafeSide Plattform nicht gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstösst. Das Setzen von externen Links ist nicht erlaubt. Insbesondere nicht erlaubt ist das Verbreiten von Inhalten, die

• Rassismus

• Gewaltverherrlichung und Extremismus irgendwelcher Art

• Aufrufe und Anstiftung zu Straftaten und Gesetzesverstößen, Drohungen gegen Leib, Leben oder Eigentum

• Hetzen gegen Personen oder Unternehmen

• persönlichkeitsverletzende Äußerungen, Verleumdung, Ehrverletzung und üble Nachrede von Nutzern und Dritten

• urheberrechtsverletzende Inhalte oder andere Verletzungen von Immaterialgüterrechten

• sexuelle Belästigung von Nutzerinnen und Nutzern und Dritten

• Pornografie

• anstößige, sexistische, obszöne, vulgäre, abscheuliche oder ekelerregende Materialien und Ausdrucksweisen darstellen, betreffen oder beinhalten.

6. Weitere Mitwirkungspflichten

(1) Du darfst, ohne ausdrückliche Gestattung durch SafeSide, das Portal nur für private Zwecke nutzen und keine Werbung für dich oder Dritte machen (insbesondere: Spam-Nachrichten).

(2) Du bist verpflichtet, mit deinen Anmelde-Daten sorgfältig umzugehen. Dir ist es ausnahmslos untersagt, deine Anmelde-Daten Dritten mitzuteilen und/oder Dritten den Zugang zu deinem Konto unter Umgehung der Anmelde-Daten zu ermöglichen. Solltest du davon Kenntnis erlangen, dass sich jemand unbefugt Zugang zu deinem Konto verschafft hat, musst du SafeSide umgehend informieren.

(3) Du musst jedwede Tätigkeit unterlassen, die geeignet ist, den Betrieb der SafeSide Plattform oder der dahinterstehenden technischen Infrastruktur zu beeinträchtigen und/oder übermäßig zu belasten. Insbesondere darfst du die von SafeSide entwickelte und/oder verwendete Software weder lizenzieren, bearbeiten, verändern, kopieren, in eine eigene Dienstleistung integrieren, mit einer anderen Software verknüpfen, oder auf irgendeine andere Weise verwerten.

(4) Sämtliche Texte, Bilder und andere auf der Webseite veröffentlichten Informationen und Daten unterliegen -sofern nicht anders gekennzeichnet -dem Copyright von SafeSide. Jede Form von Wiedergabe und/oder Modifikation darf nur mit der schriftlichen Genehmigung durch SafeSide erfolgen. Andersfalls behält sich SafeSide das Recht vor gerichtlich gegen diese Rechtsverletzung vorzugehen. Alle Kosten, die durch deine Rechtsverletzung verursacht werden, werden dir in Rechnung gestellt.

7. Haftung

Jede Haftung von SafeSide aus diesem Nutzungsvertrag ist ausgeschlossen, soweit SafeSide den Schaden nicht vorsätzlich oder grobfahrlässig verursacht hat. Für eine störungsfreie Nutzung der in Ziff. 3. (4) aufgeführten Dienste übernimmt SafeSide keine Haftung.

8. Freistellungsanspruch

Du stellst SafeSide und seine Mitarbeiter bzw. Beauftragten für den Fall der Inanspruchnahme wegen vermeintlicher oder tatsächlicher Rechtsverletzung und/oder Verletzung von Rechten Dritter durch dich im Zusammenhang mit der Nutzung der SafeSide Plattform vorgenommenen Handlungen von sämtlichen sich daraus ergebenen Ansprüchen Dritter frei. Darüber hinaus verpflichtest du dich, alle Kosten zu ersetzen, die SafeSide durch die Inanspruchnahme durch Dritte entstehen. Zu den erstattungsfähigen Kosten zählen auch die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung.

9. Personenbezogene Daten

(1) Du willigst hiermit in die Speicherung der von dir eingegebenen personenbezogenen Daten ein. Dies gilt auch für die Speicherung der IP-Adressen, die bei jeder Nutzung der SafeSide Plattform übermittelt werden.

(2) Die Nutzung der SafeSide Plattform macht die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch SafeSide unumgänglich. SafeSide versichert, alle gespeicherten Daten sorgsam zu behandeln und ausschließlich im Rahmen deiner datenschutzrechtlichen Einwilligungen zu verarbeiten. Eine darüber hinausgehende Nutzung personenbezogener Daten erfolgt durch SafeSide nur, sofern dies gesetzlich zulässig ist oder du vorab eingewilligt hast.

(3) Du erklärst dich ferner damit einverstanden, dass SafeSide deine personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke benutzt. Dazu zählt die werbliche Ansprache per E-Mail und per Post.

(4) Es gilt selbstverständlich die SafeSide Datenschutzerklärung in der jeweils gültigen Form, welche du hier abrufen kannst.

10. Vertragsdauer/Kündigung

(1) Der Vertrag läuft auf unbestimmte Zeit und kann von beiden Seiten jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist und Angabe von Gründen gekündigt werden. Eine Kündigung hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit, der von dir abgeschlossenen reinen Lebensversicherung.

(2) Daneben und darüber hinaus bleibt das Recht der Parteien, das Vertragsverhältnis durch ausserordentliche Kündigung aus wichtigem Grund zu beenden, unbenommen. Eine ausserordentliche Kündigung hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit, der von dir abgeschlossenen reinen Lebensversicherung.

(3) Für SafeSide liegt ein wichtiger Grund zur Kündigung dieses Vertrages vor, wenn du deine Verpflichtungen nach Ziff. 3, 5 oder 6 dieses Vertrages nachhaltig verletzt.

11. Schlussbestimmungen

(1) Sollte der Vertrag unwirksame Regelungen enthalten, bleibt die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.

(2) Auf den vorliegenden Vertrag ist ausschließlich Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist das am Sitz der SafeSide Life AG zuständige Gericht, wobei es der SafeSide Life AG offensteht, den Rechtsweg an einem anderen Gericht zu bestreiten.